Risotto mit Lauch, Pilzen und Limette

Der Risotto oder das Risotto? Eigentlich völlig egal, oder? Hauptsache, diese in Norditalien beheimatete Spezialität wird mit Liebe zubereitet. Rühren oder schwenken? Auch egal… Ich habe schon beide Varianten gegessen und einen richtigen Unterschied – finde ich – gibt es geschmacklich nicht.

Das Risotto mit Lauch, Pilzen und Limette passt ganz hervorragend in die Herbst/Winterzeit. Durch die Chiliflocken – mehr oder weniger, je nach Geschmack – wärmt es richtig auf. Sie bringen auch das Erdige der Champignons und das Säuerliche der Limette sehr gut zur Geltung.

Ein richtig leckeres Essen, dass sich auch sehr gut für eine gemütliche Runde mit Freunden eignet… Viel Spaß beim Nachkochen.

Hier das Rezept: Risotto mit Lauch, Pilzen und Limette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.